PhotoPhotoPhotoPhotoPhotoPhotoPhotoPhotoPhoto

Der Landes-Orchesterwettbewerb (LOW) findet alle vier Jahre in einer jeweils anderen Stadt Nordrhein-Westfalens statt und wird für Amateur-Orchester in den unterschiedlichsten Besetzungen ausgeschrieben. Der OVH konnte die bisherigen neun Wettbewerbe ausnahmslos für sich entscheiden, zuletzt 2015 in Duisburg mit 24,5 von 25 Punkten.

Die vorzutragenden Werke sind nach Schwierigkeitsgrad klassifiziert – und beim LOW wird in der „Höchststufe" musiziert! Auf den Pulten des OVH liegen dann die anspruchsvolle „Symphonie in B" von Paul Hindemith sowie das energetische „Masque" von Kenneth Hesketh – ein Werk, das der OVH dem Publikum bereits am 6. Juli in seinem Burscheider Serenadenkonzert präsentierte.

Dirigent  Timor Oliver Chadik geht wie immer konzentriert in die Probenphase: „Auf Wettbewerbe und Konzerte bereiten wir uns gleichermaßen intensiv vor. Jeder einzelne Auftritt stellt für uns eine Herausforderung dar und wirkt sich auch über den Moment hinaus positiv auf Spielkultur und Musikalität aus. Das hört nicht nur die Fachjury, das spürt auch das Publikum unserer Konzerte  in Burscheid und Region."

Der LOW möchte durch Leistungsvergleich die Qualität der Laienorchester in Nordrhein-Westfalen sichtbar machen und anheben. Um Gerechtigkeit zu wahren, gibt es die sogenannte  „Profiquote": Maximal 20% der Orchestermitglieder dürfen professionelle Musiker sein. Tatsächlich gingen aus dem sinfonischen Blasorchester mit Sitz in Burscheid einige (nach wie vor im  OVH mitwirkende) Berufsmusiker hervor. Darüber hinaus weiß auch manch „von außen" hinzugekommener Profi das ambitionierte, aber unbeschwerte Musizieren im OVH zu schätzen. „Die  Profiquote des LOW wird für uns zum Luxusproblem: Da dürfen Aushilfen, z. B. für nicht mit eigenen Mitgliedern besetzte Sonderinstrumente, „nur" Laien sein!", sagt Ulli Haas, OVH-Mitglied  in vierter Generation und selbst hauptberuflich Tubist bei den Duisburger Philharmonikern.

Die Historische Stadthalle liegt in unmittelbarer Nähe zum Wuppertaler Hauptbahnhof. Das prunkvolle Gebäude, die Spannung des musikalischen Wettbewerbs und ein mitreißendes OVH- Konzert zum Nulltarif sprechen klar für einen Ausflug nach Wuppertal am 13. Oktober! Konzertbesucher haben die Chance, Zeuge zu werden beim Vorentscheid zur Teilnahme am Deutschen  Orchesterwettbewerb 2020 in Bonn: der klingende Wettstreit auf Bundesebene, bei dem der OVH seit 1996 lückenlos einen ersten Preis erzielte – davon drei Mal als Bestplatzierter und damit  Bundessieger.

Aber wer den Orchesterverein Hilgen 1912 e. V. kennt weiß, dass seine Mitglieder nicht nur hoch hinaus wollen, sondern auch bodenständig vor Ort engagiert sind: Neben der traditionellen Sommer-Serenade – gratis und open air – in der Burscheider Kirchenkurve musizierten die Musiker*innen am 7. September erneut im Rahmen eines Mitmach-Konzerts im Burscheider Altenzentrum. Klanggewaltiger wird es dann wieder im Dezember, wenn der OVH am 15. Dezember in seinem jährlichen Domkonzert in Altenberg „The Armed Man“, die sogenannte „Friedensmesse“ des vielen aus der Delta Airlines-Werbung bekannten Komponisten Karl Jenkins aufführt, ein opulentes Gemeinschaftsprojekt  mit dem Unichor Düsseldorf (Leitung: Silke Löhr).

„Eine großartige zweite Jahreshälfte mit einer spannenden Bandbreite an Repertoire und Spielorten“ resümiert Martin Mudlaff, Vorsitzender des OVH.

 
 

Aktuelles

Zum zehnten Mal
Der OVH beim Landes-Orchesterwettbewerb NRW: Eine Erfolgsgeschichte

Lesen Sie mehr

 

"The Armed Man, A Mass for peace", die Messe von Karl Jenkins zusmammen mit dem UNICHOR der Heinrich-Heine-Universität Düssledorf am 14.12. in Düsseldorf und am 15.12.2019 um 14:00 im Altenberger Dom

 

Wir verwenden Cookies, um unsere Website und Ihre Eindrücke bei der Verwendung zu verbessern. Cookies, die für den grundlegenden Betrieb der Website verwendet werden sind bereits gesetzt worden. Fuer weitere Details schauen Sie bitte in unsere Datenschutzerklaerung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk